CleanEnergy Exhibition News Aussteller
Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo Aussteller-Logo
home Hallenplan Kongreßzentrum Stellenmarkt Messerundgang Mediadaten Presse Impressum

spacer



SUCHE
 Aussteller
 Kongress
btn_magnifying_glass
Spacer
PVVERBAND/logo-Stand-PVV.jpg PVVERBAND/PVV-2.jpg

                          Der Photovoltaik-Verband   "für erneuerbare Energien in Europa"                                                                   Video: Verbandsziele und Mitgliedernutzen

Gemeinsam mit seinen Mitgliedern

fördert der unabhängige Photovoltaik-Verband den Umweltschutz im Sinne der Ziele der Agenda 21, die 1992 in Rio beschlossen wurden - allerdings nicht global, in Übersee sondern lokal, vor der eigenen Tür.

 

Verantwortungsvolle  Verbandsmitglieder

kurz Bürger aus: regionalem Handwerk, kleine, mittelständische Unternehmen, Kommunen, Solar-GBR´s, Handel, Dienstleistungen, Vereinen, Gewerbe, Religionsgemeinschaften, und Privatinitiativen unterstützen uns/ wir bei den/ (ihren) entsprechenden Bestrebungen.

 

Um die Umwelt zu entlasten

und unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, soll lokal unter anderem dem sich abzeichnenden Klimawandel bürgernah entgegengewirkt werden.


Die Verbrennung fossiler Energieträger

verursacht eine weltweite Zunahme der C02-Emissionen. Sie ist die wesentliche Ursache der aktuellen Klimaerwärmung und ihrer sehr negativen Probleme auf unsere Umwelt.   Atomenergie ist z.Z. nicht die Lösung - wie der radioaktive Supergau in Japan beweist.
Mittlerweile ist besonders dort ein wirksamer Umweltschutz u.a. durch Klimaschutz zu einer Existenzfrage für die Menschheit geworden.

 

Um die heutigen Probleme

in verträglichen Grenzen zu halten, sind eine rasche und weltweite Reduzierung des Energieverbrauchs sowie die verstärkte und nachhaltige Nutzung erneuerbarer Energien notwendig.
 

Im Photovoltaik-Verband

"für erneuerbare Energien in Europa"  wird deshalb eine lokale Energiewende unterstützt und angestrebt. Es ist unser Ziel, dass sich Kommunen und Bürger bis zum Jahr 2035 vollständig mit heimischen, erneuerbaren Energien versorgen.